Referenten

IMWI 2017

Prof. Dr. med. Thomas Mertens
(Leiter der STIKO – Ständige Impfkommission)

Vortrag:
Neues aus der STIKO

apl. Prof. Dr. Martin Müller
(DKFZ – Deutsches Krebsforschungszentrum)

Vortrag:
HPV-Update – Fortschritte in der Impfstoffentwicklung

Dr. med. Dr. rer. biol. hum. Doris Oberle, MSc.
(Referat Pharmakovigilanz S1 – Paul-Ehrlich-Institut)

Vortrag:
Nutzen und Risiken der Impfung gegen Rotavirus-Gastroenteritis

Dr. med. Stefan Weichert
(Oberarzt am Universitätsklinikum Mannheim)

Vortrag:
Impfungen bei Mitarbeitern im Gesundheitswesen

Prof. Dr. med. Tim Niehues
(Klinikdirektor – HELIOS Klinikum Krefeld)

Vortrag:
Impfung bei Immundefizienz und Immunsuppression

Dr. med. Henriette Rudolph
(Universitätsklinikum Mannheim)

Vortrag:
Einfluss- und Störfaktoren für den Impferfolg

Prof. Dr. med. Tobias Tenenbaum
(Oberarzt am Universitätsklinikum Mannheim)

Vortrag:
Neue und effektive Wege, um Impflücken zu schließen

Dr. med. Claus Köster
(Präsident des Vereins Gesundheitsnetz Rhein-Neckar e.V.)

Vortrag:
Neue und effektive Wege, um Impflücken zu schließen


IMWI 2016

Prof. Dr. med. Markus Knuf
(Direktor der Klinik für Kinder und Jugendliche, HSK Kliniken)

Vortrag:
Influenza-Impfung – wen, wie, womit?

Prof. Dr. Dr. med. Sabine Wicker
(STIKO-Mitglied)

Vortrag:
Elimination von Masern und Neues aus der STIKO

Dr. med. Brigitte Keller-Stanislawski
(Abt. Sicherheit von Arzneimitteln und Medizinprodukten
am Paul-Ehrlich-Institut)

Vortrag:
Pharmakovigilanz – Bewertung von Impfnebenwirkungen und Komplikationen

Dr. Mark van der Linden
(Leiter des Nationalen Referenzzentrums für Streptokokken in Aachen)

Vortrag:
Impfung gegen Pneumokokken bei Kindern und Erwachsenen

Dr. med. Stefan Weichert
(Oberarzt am Universitätsklinikum Mannheim)

Vortrag:
Impfungen bei unklarem Impfstatus

Prof. Dr. med. Tobias Tenenbaum
(Oberarzt am Universitätsklinikum Mannheim)

Vortrag:
„Impfen schützt“ – eine BZgA, BVKJ, DGPI, PEI und RKI Initiative

Dr. med. Claus Köster
(Präsident des Vereins Gesundheitsnetz Rhein-Neckar e.V.)

Vortrag:
HPV-Schulimpfprojekt in der Metropolregion Rhein-Neckar


IMWI 2015

Dr. med. Miriam Wiese-Posselt
(Robert Koch-Institut - Abteilung für Infektionsepidemiologie)

Vorträge:
- HPV-Impfung im Ländervergleich
- HPV-Impfung in Deutschland und im internationalen Vergleich

Dr. rer. nat. Catharina Maulbecker-Armstrong
(Hessisches Ministerium für Soziales und Integration)

Vorträge:
- Präventionsinitiative "HPV-Impfungen zum Schutz vor Gebärmutterhalskrebs"
- HPV-Impfaktionen und Einbettung in den Kontext der Kampagne „du bist kostbar“

Dr. med. Carl-Michael Bergner
(Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe in Lampertheim)

Vorträge:
- Projektvorstellung „Freiwillige Schulimpfung“ und erste Ergebnisse
- Die HPV-Impfsituation aus Sicht des Berufsverbandes der Frauenärzte
- Nationaler Krebsplan zur Früherkennung des Zervixkarzinoms

Dr. med. Jan Leidel
(Vorsitzender der Ständigen Impfkommission am Robert Koch-Institut)

Vortrag:
Impfungen gegen Masern, MenB und HPV. HPV-Impfungen auch für Jungs? Was beschäftigt aktuell die STIKO?

Prof. Dr. med. Fred Zepp
(Direktor des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Mainz; STIKO-Mitglied)

Vortrag:
Risikowahrnehmung und Impfbereitschaft

Dr. med. Miriam Gerlich, MPH
(Referentin der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung BZgA)

Vortrag:
Neue Aufklärungsmaterialien der BZgA

Dr. med. Dr. P. H. Günter Pfaff
(Ehemals Referatsleiter Referat 95 - Epidemiologie und Gesundheitsberichterstattung, Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg)

Vortrag:
Warum impfen einige Länder anders? Welche Bedeutung hat dies für die Praxis?

Dr. med. Thomas Ledig
(Universität Heidelberg; STIKO-Mitglied)

Vortrag:
Impfen unter erschwerten Umständen
- Unbrauchbare oder fehlende Impfdokumente
- Impfung bei Migranten
- Lieferengpässe bei Impfstoffen

Regina Ulrich
(Ehemals Mitglied im Gesundheitsnetz Rhein-Neckar e.V., Koordinierungsstelle der freiwilligen Schulimpfung)

Vortrag:
Projektvorstellung „Freiwillige Schulimpfung“ und erste Ergebnisse

Dr. med. Claus Köster
(Präsident des Vereins Gesundheitsnetz Rhein-Neckar e.V.)

Vortrag:
Prävention in der Metropolregion