Dr. med. Claus Köster (IMWI 2016)

Vortrag:
HPV-Schulimpfprojekt in der Metropolregion Rhein-Neckar

Dr. med. Claus Köster
Dr. med. Claus Köster

Arzt in Mannheim
Präsident des Vereins Gesundheitsnetz Rhein-Neckar e.V.

Werdegang:
Im Jahre 1963 wurde ich in Mannheim geboren. Später studierte ich Humanmedizin an der Ruhr-Universität Bochum und der Ruprecht-Karl-Universität Heidelberg, Fakultät Mannheim und schloss  mit der Approbation als Arzt im Jahre 1992 ab. Daraufhin erhielt ich meine Promotion an der Universität Heidelberg und war im Klinikum der Stadt Ludwigshafen am Rhein als Arzt und u.a. auch als Leiter und Geschäftsführer der Klinischen Forschung tätig. Daneben praktizierte ich zwischenzeitlich als Arzt der Bundeswehr und erlangte dort eine Weiterbildung in der Medizinischen Informatik. In dieser Zeit gründete und beteiligte ich mich an einigen Unternehmen zur Entwicklung multimedialer Lern- und Lehrsysteme und zum Einsatz von eHealth.

Seit 2002 bin ich neben meiner unternehmerischen Tätigkeit als Arzt niedergelassen. Zunächst praktizierte ich in Mainz, ab 2005 dann in Heidelberg und Mannheim mit den Schwerpunkten Präventions- und Gesundheitsmedizin sowie Altersprävention. Zudem behandle ich seit über 15 Jahren  Patienten im Bereich der ästhetischen Medizin.

Engagement:
In meiner praktischen Tätigkeit als Arzt bin ich davon überzeugt, dass die Vorsorgemedizin einen großen Nutzen für den Einzelnen und die Gesellschaft stiftet. Aus diesem Grund engagiere ich mich seit einigen Jahren ehrenamtlich in  diversen Arbeitsgruppen und beteilige mich an Aktionen zur Erhöhung der Compliance präventiver Verhaltensweisen. Neben meinem Engagement zum Thema Darmkrebsvorsorge wirke ich intensiv an der Verbesserung der Durchimpfraten in Deutschland, insbesondere gegen HPV, mit. Als einer der Initiatoren berate ich die Präventionsinitiative der Metropolregion Rhein-Neckar strategisch und begleite diese aktiv bei der Implementierung von praxisnahen und effektiven Vorsorgemaßnahmen.

Als Gründungsmitglied und Präsident des gemeinnützigen Vereins Gesundheitsnetz Rhein-Neckar e.V. (www.gn-rnd.de) fördere ich seit 1998 die Vernetzung und Zusammenarbeit der verschiedenen Akteure im deutschen Gesundheitswesen. Seit 2004 referiere ich zudem als ärztlicher Dozent zum Thema „eHealth“ an der EBS Universität (www.ebs.edu). Weiterhin engagiere ich mich durch Mitgliedschaften in diversen wissenschaftlichen Fachgesellschaften sowie in den dort ansässigen Arbeitsgruppen.

Als Präsident des Gesundheitsnetzes Rhein Neckar e.V. beschäftige ich mich seit über 15 Jahren intensiv mit zukunftsweisenden Themen des Gesundheitswesens und der Telemedizin. Regelmäßig organisiere ich in diesem Zusammenhang wissenschaftliche Kongresse und Workshops zu innovativen medizinischen Themen.